Top Anbieter:

Informationen

Post vom Inkassobüro – was tun?

Nicht immer ist das Verhältnis zwischen Schuldner und Gläubiger ungetrübt: Immer wieder werden Fälle publik, in denen Schuldner aufgrund unfairer Geschäftspraktiken ihrer Gläubiger immer tiefer in die Schuldenfalle gerieten oder in denen Gläubiger selbst in Zahlungsschwierigkeiten geraten, weil sich ihre Schuldner weigern zu zahlen. Gläubiger, die... mehr »


Sondertilgung oder Umschuldung?

Wenn es in der aktuellen finanziellen Lage Gewinner gibt, dann sind das vor allem Darlehensnehmer: Während zahlreiche Anleger die immer noch verhältnismäßig niedrigen Zinsen beklagen, freuen sich Darlehensnehmer über günstige Finanzierungen. Insbesondere Baudarlehen sind derzeit günstig zu haben, die Zinssätze sind erst  in den letzten Wochen... mehr »


Fremdwährungsdarlehen – Chance oder Risiko?

Die größte Anschaffung im Leben vieler Bundesbürger ist das Eigenheim: Mehrere Hunderttausend Euro werden für die eigenen vier Wände investiert, oftmals mithilfe einer Bank. Als Geheimtipp unter den Bauherren galt lange die Einbindung von Fremdwährungsdarlehen in ihre Finanzierung. Aber was ist das eigentlich? Wo liegen... mehr »


Wann macht eine Umschuldung Sinn?

Hohe Zinsen können die Haushaltskasse belasten und unnötig hohe Ausgaben verursachen. Ein Kredit wird meistens aus Not abgeschlossen und in so einer Situation nimmt der Betroffene das erstbeste Angebot in Kauf, auch wenn es sich später als nachteilig herausstellt. Aus diesem Grund sollte sich... mehr »


Vorteile einer Umschuldung

Wenn jemand vorübergehend in einer finanziellen Bedrängnis ist, und dies passiert nun einmal in Krisenzeiten relativ häufig, wird er sich freuen, wenn er seine Schulden abbauen kann. Da dies mit einem normalen Gehalt jedoch nicht immer so schnell möglich ist, kann es sinnvoll sein,... mehr »


Was ist die Restschuldbefreiung?

Spätestens seit Schuldnerberater auch im TV aufklären, ist das Thema Privatinsolvenz bzw. Verbraucherinsolvenz in aller Munde. Das Vorgehen erscheint dabei ganz einfach: Wer zahlungsunfähig ist, meldet Privatinsolvenz an, schränkt sich für ein paar Jahre im Lebensstandard ein und wird zum Schluss von allen seinen Schulden... mehr »


Raus aus den Schulden – so geht’s

In einschlägigen TV-Shows sieht es ganz einfach aus: Wer überschuldet ist, ruft das Privatfernsehen an und dessen Experten beginnen in Kamerabegleitung damit, unser Leben für uns aufzuräumen. Tatsächlich ist der Umgang mit Schulden für viele Verbraucher kein einfaches Thema – es belastet sie oftmals über... mehr »


Umschuldungskredit – was ist das?

Wer sich zum Thema Schulden und Umschuldung informiert, stößt vor allem im Internet vermehrt auf den Begriff Umschuldungskredit. Derartige Kredite werden zum Teil sogar sehr häufig und relativ aggressiv beworben. Oftmals scheint es, als müsse sich jeder Darlehensnehmer früher oder später für einen Umschuldungskredit entscheiden.... mehr »


Barkredit für Umschulder - der schnelle Weg zur Zins-Einsparung?

Wer mehrere Darlehen bedient und seine Zinslast verringern oder mehr Transparenz in Sachen Verbindlichkeiten schaffen möchte, hat oftmals die Möglichkeit, eine Umschuldung vorzunehmen. Die hat den Vorteil, dass mehrere Verbindlichkeiten zusammengefasst werden können, was unterm Strich deutlich günstiger werden kann als einzelne Darlehen mit unterschiedlichen Laufzeiten,... mehr »


Den Dispokredit richtig umschulden

Ein Dispokredit ist ein Überziehungskredit auf dem Girokonto, welcher dem Kunden immer dann eingeräumt wird, wenn auf seinem Konto regelmäßige Zahlungseingänge zu verzeichnen sind. Die Höhe dieses Überziehungskredites wird zwischen dem Kunden und der Bank individuell vereinbart und beträgt in der Regel das Zwei- bis... mehr »